Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Management der rheumatoiden Arthritis

«Wer heute mit RA diagnostiziert wird, möchte komplett beschwerdefrei werden.»

Mit der Entwicklung konventioneller, biologischer und zielgerichteter krankheitsmodifizierender Antirheumatika hat sich die Prognose bei rheumatoider Arthritis seit den 1990er Jahren massgeblich verbessert. Jedoch sprechen noch immer viele Patienten nicht auf die verfügbaren Behandlungen an [1, 2]. Welche Chancen neue Therapieoptionen bieten und was dabei für die Patienten im Fokus steht, erläutert Prof. Dr. med. Andrea Rubbert-Roth im Interview.

Cet article existe aussi en français

Zurück zu «Entzündliche Rheuma-Erkrankungen - Fakten und Erfahrungen»

Benutzeranmeldung