Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Depression

Depressionsmanagement in der täglichen Praxis: Was ist up-to-Date?

Depressionen sind nicht erst seit den Herausforderungen der Corona-Pandemie wieder verstärkt in den Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen getreten. Denn sie gehören zu den besonders häufig auftretenden psychischen Erkrankun­gen und können auch einen chronischen Verlauf nehmen. Umso wichtiger ist ein effektives Therapiemanagement auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Benutzeranmeldung