Direkt zum Inhalt

Statusmeldung

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.
Chronische Niereninsuffizienz

Aspekte der Behandlung einer metabolischen Azidose

Eine chronische metabolische Azidose ist eine häufige Komplikation bei niereninsuffizienten Patienten. Die Erkrankung ist mit einer beschleunigten Progression der chronischen Nierenerkrankung und einer erhöhten Gesamtmortalität assoziiert. Azidosekorrektur über Diät, orale Bikarbonatsubstitution und gegebenenfalls eine Anpassung der Dialysetherapie sind einige der möglichen Massnahmen.

Benutzeranmeldung